Produktlinien

DA-SY

Natürlich klar.

Die Ansprüche an die Luft- und Wasserqualität in Schwimmbädern ändern sich derzeit nachhaltig. Dryden Aqua hat bereits frühzeitig erkannt, dass aus dem Verständnis der Meeresbiologie heraus, sich enorme Möglichkeiten anbieten, Schwimmbadwasser im Bereich der chemischen Aufbereitung und der technischen Umsetzung wesentlich zu optimieren. Schon seit Jahren steht BEHNCKE deshalb in enger Kooperation mit den Meeresbiologen von Dryden Aqua in Schottland.

Durch die systemische Ergänzung aller von Dryden Aqua entwickelten Produkte ergibt sich daraus eine neue Dimension der Wasseraufbereitung. Die damit verbundene Reduktion der Chlorprodukte und somit auch der Chlorreaktionsprodukte ist der Garant für eine signifikant bessere Wasser- und Luftqualität im Schwimmbad.

In Deutschland ist dieses innovative Wasseraufbereitungs-System jetzt exklusiv über BEHNCKE erhältlich.

Diagramm Daisy

Erfolgreich bewährtes System.

DA-SY steht für Dryden Aqua integrated System und wurde vom Meeresbiologen Howard Dryden entwickelt. Das System wird mittlerweile weltweit in über 100.000 Schwimmbädern wie auch in der Trinkwasseraufbereitung in Schwellenländern eingesetzt.

Minimierung des Chlorbedarfes auf tiefst möglichstes Niveau.

Unter Einsatz aller Komponenten des DA-SY-Systems lässt sich der Bedarf an Chlor, auch an chlorfreien Produkten drastisch reduzieren.

Kristallklares und gesundes Wasser ohne Bakterien und schädliche Desinfektionsnebenprodukte.

Prävention - an Stelle von Reaktion. Der Ansatz von DA-SY besteht darin, dass Bakterien und Krankheitserreger bereits im Ansatz verhindert werden, anstatt sie unter massivem Einsatz an chemischen Desinfektionsprodukten zu eleminieren.

Nachgewiesene Wirksamkeit durch renommiertes französisches Prüflabor IFTS.

Im Testvergleich vieler unterschiedlicher Filtermaterialien wie bsp. Sand, EGFM, Vitrosphere hat AFM bewiesen, dass es im Hinblick auf Filtrationsschärfe, Rückspüleffizienz und Differenzdruckanstieg die mit Abstand besten Ergebnisse erzielt.

AFM als Filtermaterial ist das Herzstück des Systems.

Die anderen Bestandteile von DA-SY zur Koagluation, Flockung und Ausfällen von Phosphaten dienen zur Unterstützung und sorgen für ein exzellentes Wasseraufbereitungssystem.

Stand der Technik

Das DA-SY-System ist derzeit innovativster Stand der Technik und wird bereits in zahlreichen kommunalen Bädern eingesetzt. Seit neuestem ist AFM sogar NSF/ANSI-61 zertifiziert und damit Trinkwasser zugelassen.
 

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.